Was ist BASSLINER?

Das Projekt BASSLINER entstand im Jahr 2007 als “Reisekollektiv” zur Planung und Durchführung von Busreisen von Berlin zum Fusion Festival und anderen Veranstaltungen. Der Fusion Einsatz ist das Mammutprojekt, das wir stemmen – hier transportieren wir zwischen Hin- und Rückfahrt mittlerweile über 30.000 Menschen aus mehr als 20 Städten. Abseits vom Fusion Festival helfen wir hier und da mit unserem “know how” kleineren Veranstaltungen und Politgruppen, wenn es um Mobilität geht.

Wo geht die Knete hin?

Die verkauften Bustickets spülen bei uns Geld in die Kasse. Überschüsse gibt es aber nur selten, weil wir die Preise so kalkulieren, dass bei vollbesetzten Bussen nur ca. 10% Überschuss entstehen, mit dem wir dann Fahrten, die schlechter laufen, subventionieren können. Außerdem brauchen wir Geld für unser Büro, die Webserver, die Programmierer und eine Teilzeitmitarbeiterin, die sich um die Fragen und Probleme der 30.000 Fahrgäste kümmert und ein Mindestmaß an “support” bietet. Wenn dann noch was übrig ist, investieren wir in die Infrastruktur für das jeweils nächste Jahr oder spenden in den Jugendkultur Förderfond des Kulturkosmos e.V. (2009: €500,-, 2010: €2500,-, 2011: €1000,-) oder andere Projekte (2012: €1500,-, 2013: €2000,- El Instituto Iguana, Culturcosmos A.C./Mexico).

Kann ich mitmachen?

Die Orgagruppe ist bei uns ein eingespieltes Team, bei dem die Aufgaben relativ klar verteilt sind. Der langweilige Papierkram und die Planung werden in den kalten Wintermonaten zuverlässig in unserem Büro in Berlin abgewickelt. Wo wir aber über jede Hilfe dankbar sind, ist beim Ablauf des Großeinsatzes. Ob als Reiseleiter auf einer Fahrt, Infoperson am Treffpunkt oder unserem Infostand auf dem Festival, es gibt viele Brennpunkte, an denen wir uns über engagierte Hilfe freuen. Melde dich am besten sofort per Email bei AktivistInnen (at) bassliner (punkt) org . Vergiss aber nicht uns zu sagen, wer du bist, was du gerne tun würdest und wieso du das gut kannst. Besonders freuen wir uns über Aktivist_Innen, die schon ein Festivalticket ihr Eigen nennen.

Wo gibt es BASSLINER Tickets?

BASSLINER Tickets gibt es nur auf dieser Webseite und sonst nirgendwo.

Wie kann ich für mein Ticket bezahlen?

Je nach Verlauf des Vorverkaufs bieten wir verschiedene Zahlungsvarianten an. Im Prinzip ist sowohl die Bezahlung per normaler altbackener “Banküberweisung” möglich wie auch die Online-Zahlungssysteme Sofortüberweisung.de (Banküberweisung) und Paypal (ELV, Kreditkarte). Ca. 2 Wochen vor dem Festival nehmen wir keine Zahlungen mehr per normaler Banküberweisung an, weil die Zahlungen unter Umständen nicht mehr rechtzeitig ankommen würden. Die Zahlungsfrist beträgt auf jeden Fall 14 Tage.

Kann ich BASSLINER Tickets umbuchen, übertragen oder stornieren?

Umbuchen:
Falls die Boardingpässe für die Buchung noch nicht heruntergeladen wurden, bieten wir die Möglichkeit einer Umbuchung auf andere Fahrten an. Für die Umbuchung erheben wir keine Gebühren, falls die Fahrten teurer als die zuvor Gebuchten sind, fallen allerdings Kosten sowie erneute Gebühren für die Zahlungsverarbeitung an. Falls die neue Buchung günstiger ist als die vorherige, verfallen etwaige Guthaben. Das Umbuchungsangebot gibt es aus Kulanz und Rücksicht, es besteht natürlich nur solange, wie es noch freie Plätze auf den gewünschten Fahrten gibt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Änderung der Buchung. Änderungen einer Buchung sind generell nur bis 21 Tage vor geplantem Veranstaltungsbeginn möglich. Umbuchungen könnt ihr selbst über die User-Area vornehmen. Einfach mit Mail und Passwort einloggen und dann unter “deine Fahrten” die entsprechende Umbuchung vornehmen. Ihr müsst uns keine Mail schreiben und fragen, ob wir mit eurer Umbuchung einverstanden sind!

Stornieren:
Tickets können bis 21 Tage vor geplantem Veranstaltungsbeginn in der User-Area storniert werden. Falls der Buchungsbetrag noch nicht überwiesen wurde, ist die Stornierung kostenfrei. Falls wir eine Rücküberweisung durchführen müssen, berechnen wir pro stornierter Buchung (nicht! pro stornierter Fahrt!!) EUR 10,-.

Die Rücküberweisung erfolgt innerhalb von 4 Wochen auf das von dir angegebene Bankkonto. Eine Teilstornierung einzelner Fahrten aus einer Buchung ist nicht möglich.

Übertragen:
Während der Bestellung musst du die Namen der Mitfahrer eingeben. Du kannst diese aber bis 21  Tage vor der Veranstaltung über die User-Area einfach wieder ändern.

Wo ist mein Abfahrtsort?

Die Treffpunkte und Abfahrtsorte sind in der Regel im Zentrum der Städte. Wir veröffentlichen ab April nach und nach alle Treffpunkte auf unserer Webseite. Die Rückfahrten starten ab dem ZOB des Festivals.

Wie viel Gepäck darf ich mitnehmen?

Wir hatten in den vergangenen Jahren bei manchen Fahrten ein echtes Gepäckproblem. Alle eingesetzten Busse sind moderne Fernreisebusse. Trotzdem sind sie keinesfalls dafür ausgelegt, euren gesamten Haushalt zu transportieren. Deshalb erlauben wir nur “normales Festivalgepäck”. Das kann zum Beispiel sein: Ein großer Rucksack / Koffer, ein Zelt und eine kleines Handgepäckstück. Was wir auf keinen Fall mitnehmen, sind Fahrräder, Bollerwägen und vergleichbare Transportwägen und außerdem jegliche Dinge, die zum Verkauf auf dem Festival gedacht sind.

Thema Bierkisten und Getränke:
Aus Berlin und Hamburg sind Bierkisten zwar absolut unerwünscht und verursachen Gepäckprobleme, die Mitnahme ist aber zumindest nicht grundsätzlich verboten, sofern der Platz im Bus ausreicht.

Aus allen anderen Städten gilt:
Es ist ökologischer Schwachsinn, sperrige und schwere Bierkisten durch die halbe Republik zu transportieren. Außerdem stellt ihr uns vor unglaubliche Probleme, wenn ihr den ganzen Gepäckraum mit Getränkekästen vollstapelt. Deshalb gilt: Bierkisten und fette Getränkemengen werden nicht mitgenommen. Wer sich nicht an diese Regel hält, der darf seinen Bierkasten erst als allerletztes einladen und nur dann, wenn es noch Platz gibt. In den Fahrgastraum dürfen Getränkekisten auf keinen Fall mitgenommen werden, weil sie dort die Fluchtwege versperren. Leute: Fahrt ohne Bierkisten, baut in Ruhe euer Lager auf und deckt euch dann bei Bedarf in Mirow (wo alle 20 Minuten ein kostenloser Shuttlebus hinfährt) mit Getränken ein.

Darf ich einen Hund mitnehmen?

Leider können keine Tiere mitgenommen werden. Das Fusion Festival rät außerdem generell von der Mitnahme von Hunden ab.

Wie lange dauert die Fahrt?

Diese Frage ist extrem schwer zu beantworten. Es kommt natürlich drauf an, wie weit die Strecke ist. Aber selbst da ist es schwierig, eine Aussage zu treffen. Schließlich kommt es natürlich auch auf die Verkehrsverhältnisse an. Gebt doch die Strecke mal in einen Routenplaner ein und bedenkt, dass die Busse nur 100km/h fahren können.

Falls euch diese Antworten bei eurem Problem nicht weiterhelfen und zwar wirklich nur dann, könnt ihr uns gerne eine Email an buero ( at ) bassliner ( punkt ) org schreiben.